Freitag, 28. Juli 2017

Rezension zu "Die Tiefe" von Anthony Doerr

Zum Buch

Eine Welt voller Erinnerungen

Das Buch Die Tiefe enthält sechs Stories, die sich alle einem besonderen Thema widmen: Unsere  Erinnerungen. Die einzelnen Geschichten sind auf drei verschiedenen Kontinenten angesiedelt und erzählen von Vergangenem, Liebe, Schicksal und dem Zauber der Natur. Inhaltlich zwar völlig unterschiedlich, jedoch haben sie alle die schon bekannte und  beindruckende Erzählkraft Doerrs gemeinsam.

Der Band enthält folgende Geschichten:

Die Tiefe
Wachset und mehret euch
Die entmilitarisierte Zone
Dorf 113
Die Memel
Nachwelt


"Ich dachte immer, sagt Tom, ich müsste vorsichtiger damit umgehen, wie sehr oder wie viel ich lebe. Als wäre das Leben eine Tasche voller Münzen und als hättest du nur soundso viele bekommen und wolltest sie nicht auf einmal ausgeben. Aber jetzt weiß ich, dass das Leben das Eine auf dieser Welt ist, das niemals vergeht. Meines mag vergehen, auch deines, doch die Welt wird immer weiterleben. Und wir haben alle großes Glück, ein Teil davon zu sein."  - aus "Die Tiefe", Seite 40


Da mich Anthony Doerrs  Bücher bisher immer begeistert haben, war ich sehr gespannt auf diese Story-Sammlung und wurde erneut positiv überrascht. Die Kurzgeschichten sind beeindruckend, nicht nur durch den poetischen und bildgewaltigen Erzählstil, sondern auch durch die vielfältigen Charaktere. Jede Geschichte nimmt einen von Anfang an gefangen. Meine Favoriten sind hier Die Tiefe, wo ein herzkranker Junge sind in ein Mädchen verliebt und dieses fast zur Gefahr für ihn wird und Dorf 113, wo ein Dorf einem Staudamm weichen soll und die dort lebende Samenhüterin versucht, ihre Erinnerungen einzufangen. Viel mehr möchte ich über den Inhalt der einzelnen Geschichten an dieser Stelle nicht verraten - lasst euch einfach überraschen!

Die Stories sind sehr vielfältig. Sie handeln natürlich von Erinnerungen an längst Vergangenes, von Liebe und auch traurigen Schicksalen und dem Zauber der Natur. Mal melancholisch, mal traurig und mal berührend - die verschiedenen Stimmungen werden sehr gut beschrieben. Auch wenn die Geschichten manchmal nur sehr kurz sind, die Charaktere kommen jedes Mal sehr gut zur Geltung und sind sehr ausdrucksstark. Auch das Cover passt perfekt zum Buch - schlicht gehalten und etwas geheimnisvoll.

"Jede Stunde, denkt Robert, verschwindet auf dem ganzen Erdball eine unendliche Menge Erinnerungen, ganze strahlende Atlanten verschwinden in Gräbern. Aber während ebendieser Stunde laufen auch Kinder herum und erkunden Territorien, die ihnen völlig neu erscheinen. Sie verdrängen die Dunkelheit und streuen Erinnerungen wie Brotkrumen hinter sich. Die Welt wird neu erschaffen." - aus "Nachwelt", Seite 265

Mein Fazit: Wieder ein sehr beeindruckendes Werk von Anthony Doerr. Alle sechs Kurzgeschichten sind besonders, sehr berührend und eindrucksvoll erzählt. Mir hat dieser leicht poetische Schreibstil des Autors hier wieder sehr gefallen, dieser passt perfekt in die einzelnen Erzählungen. Ein wundervolles Buch, das ich allen empfehlen möchte, die besondere Geschichten mögen. Sehr lesenswert!

Meine Bewertung: 




Titel: Die Tiefe
Autor: Anthony Doerr
Genre: Gegenwartsliteratur / Kurzgeschichten
Seitenanzahl: 267
Verlag: C.H. Beck

Weitere Meinungen zum Buch:
Irve liest


Vielen Dank an den C.H. Beck-Verlag für das Rezensionsexemplar! :)


 
Meine Rezensionen zu den Büchern von Anthony Doerr:


Kommentare:

  1. Hach, Anthony Doerr. Meiner Meinung nach einer der größten Schriftsteller unserer Zeit. So eine großartige, packende Erzählkraft gibt es selten. Mein Liebling von ihm ist Alles Licht, das wir nicht sehen. Die Tiefe klingt nach deiner Rezension aber auch sehr vielversprechend.
    Alles Liebe,
    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophie,

      ich bin ebenfalls ganz begeistert von seinem Erzählstil! Mir hat "Alles Licht, das wir nicht sehen" und auch "Winklers Traum vom Wasser" besonders gut gefallen. :)
      Wenn du "Die Tiefe" lesen solltest, wünsche ich dir viel Spaß!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)